Unterkunft auf Bali

Bungalows auf BaliWie findest du Balis bestes Bett?! Wo schlafen, wohnen, unterkommen?! Die gute Nachricht: Die Auswahl ist groß und breit, von luxiriös-verwöhn-rundumsorglos-Hotels bis klein-in-die-familie-integrierte Homestays in traumhafter Lage ist alles zu finden. Wer seinen Urlaubsort ausgesucht hat, muss nur noch eine Unterkunft finden.

 

Die Suche der Unterkunft

Internet gibt es auf Bali fast überall. Eine eigene Homepage oder gar die Möglichkeit online ein Zimmer zu buchen haben aber nicht alle Unterkünfte.

 

Vor Ort selber suchen

Viele Urlauber buchen sich “nur” die Unterkunft für die ersten Nächte vor und entscheiden auf Bali flexibel wo sie bleiben möchten. Dabei gehen sie vor Ort von Unterkunft zu Unterkunft und fragen nach dem Preis bzw. schauen was ihnen gefällt. In der Regel findet sich so auch ein gutes Zimmer, allerdings sind beliebte Zimmer insbesondere in der Hauptsaison meist schon im Voraus ausgebucht.

Vor der Zusage sollte man sich das Zimmer zeigen lassen. Auf dem Rückweg vom Zimmer zur Rezeption kann man nochmal über den Preis reden.

Wer zu zweit reist geht oft so vor: Einer wartet mit dem Gepäck in einem Café während der andere von Hotel zu Hotel / Homestay zu Homestay geht und das Zimmer sucht. Denn wer nicht gerade mit Gepäck auf der Türschwelle steht, kann oft den Preis besser verhandeln.

 

Online suchen/ vorab buchen

Wer vorab buchen möchte hat zwei Optionen:

1. Telefonnummer rausfinden und anrufen. Denn viele Unterkünfte, vor allem kleine Hotels und Homestays, können online nicht gebucht werden. Die Telefonnummer findet man z.B. über Tripadvisor, facebook oder die Homepage der Unterkunft heraus. Nicht vergessen den Preis schon telefonisch zu erfragen, damit es keine Überraschungen bei der Ankunft gibt. Und ggf. schon die Zimmer-Optionen besprechen (Mit oder ohne Klimaanlage, ob Frühstück enthalten ist usw.)

2. online buchen. Größere Hotels sind oft im Internet oder über Hotelportale buchbar. Insbesondere die 4 oder 5 Sterne Resorts haben oft preiswerte Angebote, die im Voraus gebucht werden können und die viel preiswerter sind als eine Buchung direkt vor Ort. Wer sich also ein schönes Hotel gönnen möchte, der sollte vorab auf den Portalen von TUI oder Expedia nach Angeboten und Deals schauen.

 

Homestays

Die Homestays, auch Losmen genannt, sind in etwa vergleichbar mit Bed and Breakfasts. Familien vermieten Zimmer und sorgen in der Regel für das Frühstück. Dabei ist meist die ganze Familie beschäftigt. Der Standard der Zimmer ist meist einfach, solide und sauber und ein eigenes Bad ist in der Regel auch dabei.

 

Hotels

Viele Hotels aller Kategorien sind oft im auf Bali beliebten Bungalow-Stil gebaut. Das macht den Aufenthalt deutlich entspannter und naturnaher als in einem Betonklotz. Das Preisniveau auch für gute Hotels ist meist niedriger als man es aus Europa kennt bei gleichzeitig gleichem oder sogar höherem Standard. Wer ein wenig sucht, kann auf Bali wirklich paradiesische Hotels und Resorts finden.